“Ich quälte mich mit Gitarrensolos ab

bis ich das Geheimnis entdeckte!”

 

Das Solo ist die hohe Kunst des Gitarristen!
Sie zu meistern weckt pure Lebensfreude – wenn du richtig vorgehst!
Sinn dieser Seite ist es, alle deine Solo-Probleme zu lösen – noch dieses Jahr!

 

Georg Norberg
Regensburg am

 

Lieber Solo-Gitarrist,

ist es nicht unfair, dass manche Gitarristen so viel besser spielen können? Und dann sagen, sie spielen erst seit wenigen Monaten? Frech irgendwie!

Gute Gitarrensolos wecken oft den Eindruck, auch sehr schwer lernbar zu sein. Dadurch bist du noch mehr beeindruckt von “deinen Idolen”.

Und genau dieser Eindruck ist nicht ganz richtig so! Ja, du hast richtig gelesen: “Große Gitarrenhelden spielen fantastisch, sind aber ganz normale Menschen wie du und ich!” Das bedeutet, auch sie haben irgendwann einmal da angefangen zu lernen, wo du heute stehst. Macht Sinn, stimmt’s?!

Wenn auch du diese Magie versprühen wirst – wie es deine Vorbilder heute tun – wird sich für dich alles ändern. Das war bei mir so, und das war auch bei meinen Teilnehmern so.

Doch eine Sache haben wir NIEMALS getan: Planloses Übungsgedudel!

Fakt ist: Langweiliges Übungsdudeln ist totaler Schwachsinn! Kein Profi hat es auf diese Weise gelernt…

Ja, es wird erzählt man solle “viel üben” und so weiter… Aber niemand sagt dir, WAS du üben musst, in welcher REIHENFOLGE, DAMIT du überhaupt weiter kommst! Gitarristen, die das geschafft haben:

  • stehen auf Bühnen
  • geben Konzerte
  • können sich vor Bandangeboten kaum retten
  • und sind auch meistens noch in anderen Bereichen sehr erfolgreich.


Nun, würde das alles auf dich zutreffen, würdest du jetzt vielleicht nicht hier lesen. Also, auf den Punkt gebracht:

Nichts ist schlimmer als Frust beim Üben
und wenn alles viel zu lange dauert

Ich habe dafür eine Lösung – aber bitte eins nach dem anderen. Lass uns vorher klären, welche Hindernisse dich von deinem Traum abhalten. Und wie du sie beseitigst. Schlimm genug, sich ständig zu verspielen, und zu klingen wie ein Flötenschüler. Wenn dann noch die richtigen Methoden fehlen verhinderst du jeden Fortschritt erfolgreich.

Falle Nummer 1: Du übst monatelang ein originales Solo nachzuspielen. Keine Sorge, in diese Falle tappt fast jeder mal. Nicht schlimm wenn es passiert ist, aber komm schnell raus da und nutze deine Zeit in Zukunft sinnvoller.

Falle Nummer 2: Du versuchst dir das spielen ganz alleine beizubringen. Das ist einer der größten Mythen der Musikgeschichte. Jeder, der richtig fit ist, hat einen noch viel fitteren Guru. Sich das Spielen alleine beizubringen, ohne einen richtigen Plan, verhindert den Erfolg perfekt. Die Lösung: Lerne, dir das Spielen selbst beizubringen, aber versuche es nicht alleine!

Falle Nummer 3: Du verlierst den Fokus und dudelst vor dich hin. Gut, kein Wunder, wenn der Plan fehlt und du alleine rumprobierst. Es ist ganz nett, mit dir und der Gitarre, aber so richtig weiter geht einfach nix. Und auch diese Falle kenne ich gut. Zum größten Fehler wird es erst, wenn man nicht mehr heraus kommt.

Deine Gitarre könnte mehr, wenn du willst!

Als ich mich entschied Profi zu werden, machte ich Schluss mit dem endlosen Rumprobieren. Ich fasste einen klaren Entschluss: Endlich richtig gut zu werden. Natürlich ging das nicht alleine. Ich hatte einen starken und sehr strengen Guru den ich auch gerne “Mentor meines Lebens” nenne. Er kannte meine Träume und war stark genug, mir die unbequeme Wahrheit ins Gesicht zu schmettern. Au, tat das weh. Ohne ihn, hätte ich heute jedoch dauerhafte Schmerzen. Denn einen Lebenstraum aus Angst nicht zu verwirklichen, macht unglücklich und neidisch. Vielleicht erzähle ich dir später mehr Persönliches, jetzt zu deinem Ziel:

Das Thema Gitarrensolos vollkommen drauf zu haben…

…ist erlernbar – wenn du weiterliest.

Was wäre es dir wert, wenn du sagen könntest: “Naja, Gitarresolos, ich spiele einfach drauf los ohne drüber nachzudenken und es passt einfach immer perfekt!” – Ich weiß, kaum vorstellbar, wenn man da nicht ist an diesem Punkt. Aber, es gibt ihn. Jeder der es wirklich drauf hat, muss nicht mehr nachdenken über dieses Thema. Man genießt mehr, und überlegt weniger. Erfahrung ist der Turbo, der dich schnell vom hier dort hin bringt. Drucke dir folgende Praxiserfahrungen aus und mache dir Notizen während du weiterliest.

Die 30 täglichen Erfolgsfaktoren

1. Lerne die Geheimnisse der Improvisation zu meistern. Kaum eine Fähigkeit ist so wertvoll wie diese.
2. Halte dich nicht zu lange mit dem stupiden Nachspielen von Solos auf. Zu viel mechanisches Kopieren ist nutzlos und schadet sogar deiner Kreativität.
3. Werde zum neugierigen Kind wenn es um die Solotheorie geht. Frage mindestens 3 mal „Warum“ am Tag!
4. Lerne nicht kreuz und quer aus Foren, denn dort werden nur Amateur-Meinungen und mitunter sogar gefährliches Halbwissen ausgetauscht.
5. Setze dir ein klares Ziel für die nächsten 12 Monate. Sage dir: „Heute mache ich den ersten Schritt ein ernstzunehmender Sologitarrist zu werden.
6. Halte dich an deine Träume und Lebensziele. Suche dir dazu Hilfestellungen, die dich am besten täglich daran erinnern.
7. Gebe dich niemals zufrieden mit dem was du bis jetzt kannst. Wer rastet der rostet und das geht auf der Gitarre schnell.
8. Nutze das Internet nicht zum Suchen sondern als Hebel für schnellere Gitarrenfortschritte.
9. Lerne systematisch mit Konzept. Nur so kommst du schnell und erfolgreich ans Ziel.
10. Zerreiße die Fesseln der Tonleiter und Lickspielerei! Lerne horizontal über das Griffbrett zu zu rasen wie ein Düsenjäger!
11. Übe dich in allen Solotechniken und lasse sie dir richtig zeigen. Jede schlechte Ausführung heißt „üben von noch mehr Fehlern“!
12. Beherrsche den Rhythmus wie ein Uhrwerk die Zeit! Nimm jede Millisekunde deines Timings so ernst wie die richtigen Töne zu treffen.
13. Lerne im Abstand von genau 14 Tagen regelmäßig neuen Input. Die Praxis hat gezeigt, dass dies die besten Lernerfolge bei den meisten bringt.
14. Lerne ausschließlich nacheinander und niemals kreuz und quer. Dadurch bleibst du fokussiert und bist dem Durchschnitt weitaus überlegen!
15. Mache die Musik und dein Bedürfnis zu Spielen zur höchsten, privaten Priorität in deinem Leben! Lasse dir von Laien/Amateuren nicht dazwischenfunken und spreche mit Gleichgesinnten (Mein persönlicher Powerhebel).
16. Vergleiche dich niemals mit anderen Gitarristen, auch nicht „nur auf die Fingerfertigkeit“ bezogen…
17. Gehe den Weg des Künstlers. Entwickle dich und nehme dir die Zeit und all das Andere, was du dafür brauchst.
18. Nehme dankbar an, was dir das Gitarrenspiel zurückgibt und genieße die Zeit!
19. Gebe deinen Gefühlen Ausdruck. Je mehr desto besser. Verschaffe dir Gehör, auch wenn nur du dir selber zuhörst.
20. Bleibe dir treu und versuche nicht, einen anderen „Gitarrengott“ nachzumachen. Auch nicht wenn es „nur ein Lick“ ist.
21. Vertraue in dich und dein Talent ohne es zu bewerten! Nutze alle Ressourcen für dein Weiterkommen auf der Gitarre: Zeit, Geld, Familie!
22. Lerne Solos zu spielen, die unter die Haut gehen und dich schmachten lassen.
23. Setze Spieltechniken ein um dein Solo zu entfalten, nicht um der Technik willen.
24. Keine Kompromisse! Sei konsequent wenn es um die Qualität deiner Gitarrenausbildung geht.
25. Kaufe wenn du den Eindruck hast, es passt zu dir und deiner Person. Ein anderer würde etwas anderes kaufen, keine Frage und das ist auch in Ordnung so.
26. Emotionen sind in der Musik wichtiger als im „alltäglichen Leben“. Lasse dich begeistern und teile deine Lebensfreude mit.
27. Umgib dich mit positiven, wohlwollenden Gitarristen. Halte großen Abstand von Analytikern und verletzten Kritikern.
28. Spiele jeden Ton mit Leidenschaft und Hingabe, auch wenn es nur ein einziger Ton ist, den du spielst.
29. Hole das Maximum aus deinem Gitarrenspiel heraus und das so schnell wie möglich. Große Fortschritte passieren immer blitzartig, nicht nach qualvollen Übungsjahren. Die richtig großen Schritte sind die Schnellen, nicht die Langsamen.
30. Sei bereit, alles zu geben und dafür das Schönste auf der Welt zu bekommen: Deine Musik!


Warum du “Gitarrenunterricht” nicht brauchst!

Die ernüchternden Fakten sprechen eine traurige Sprache. Viel zu oft sitzt man noch wie im Jahre 1629 vor einem Notenpult mit Bleistift und Linienpapier. Ob man auch ohne private Einzelstunden ein spitzenmäßiger Profi-Gitarristen werden kann? Gott sei Dank, ja! Typischer Gitarrenunterricht muss jedoch aus heutiger Sicht stark infrage gestellt werden, schau selber:

Gitarrensolos brutal effektiv lernen!

Jedes Auto bringt dich von A nach B. Die Frage ist nur… wie! :D

Ein perfektes Konzept aus Technik, Theorie und Praxis. Wenn du das für dich nutzen kannst, bist du richtig gut unterwegs. Vergleiche einfach mal die beiden Diagramme hier. Achte besonders auf die Zeitachse… Ich meine die Unterschiede sind doch signifikanter als so mancher dachte:

Bis heute haben einige tausend Teilnehmer ihre Chance ergriffen und das Lernsystem für sich genutzt. Unter ihnen sogar manche Gitarrenlehrer, die sich etwas für Ihren eigenen Unterricht abschauen wollten. Was hat es damit auf sich, und wie kann kannst auch du von diesem einzigartigen Programm profitieren?

Hey, bitte – nicht zu schnell! ;-)

Ich will dir hier nichts “andrehen” sondern Träume wahr machen, wenn du möchtest. Prüfe selber, ob das für dich passt. Lies einfach selbst, was ein Teilnehmer nach 6 Wochen im Mitgliederbereich schreibt:

Wie fühlt es sich an
wenn die Solos durch die Decke gehen?

 

SoloGURU Elitelernprogramm Georg Norberg
“Das Gefühl ist unbeschreiblich!”

Holla die Waldfee – ziemlich geil! Man kann es mit einer Sucht vergleichen, im positiven Sinne. Man bekommt gar nicht mehr genug und hat richtig Lust auf sein eigenes Spiel. Dieses Gefühl ist fantastisch. Und ich will, dass du es erlebst, mein Freund. Darauf bestehe ich. Gleich ob ohne oder mit meiner Hilfe!

Diese Form der Extase, die sich einstellt, wenn deine Gitarrensolos vollkommen durch die Decke gehen, sprengt die Vorstellungskraft der meisten Menschen. Es ist nunmal nicht vergleichbar mit dem Gefühl von “Pentatonik herauf und herunter spielen”!

“Ich nehme den Gitarrenhals nur noch ganz leicht in die Hand. Die Bewegungen meiner Finger nehme ich wahr als ein hammermäßiges Glücksgefühl. Es ist, als ob alles von selbst läuft. Da sind keine Mauern mehr sondern viele Brücken zwischen meinen Ideen und dem Griffbrett.”

“Und wenn ich erst richtig in Fahrt bin, staune ich immer über die neuen Läufe die ganz ohne mein Zutun plötzlich aufs Griffbrett purzeln.”

“Ich hatte am Anfang wirklich keine Ahnung, was für ein spritziges Lebensgefühl es sein wird – danke für diese einmalige Gelegenheit.”

“Naja ich war ziemlich Aufgeregt, als ich deine Internetseite gelesen habe. Da konnte ich es noch gar nicht richtig glauben. Und dann blieb ich die ganze Nacht wach.”

“Im Büro schon jucken mir die Finger. Zuhause werde ich nur noch selten gesehen, denn ich spiele nur noch meine Solos durch – danke dir für das neue Leben, Georg!”

“Beim Preis musste ich nicht lange überlegen. Verglichen mit Privatstunden, bezahlten Schulferien, Anfahrt und Terminausfall. Aber das muss jeder selber wissen, ich bin glücklich mit meiner Entscheidung!”

Ich konnte es erst auch nicht glauben…
Bis ich…

 

Nimm das, damit du Solos locker spielen kannst!

Die Wahrheit ist, als ich fortgeschrittener Bandgitarrist war stand ich vollkommen alleine da. Ich konnte Songs und Akkorde spielen, kleine Melodien, aber spielte jeden Fehler, den du wahrscheinlich auch schon gemacht hast. Ach ja, und mein Gitarren-Sound war irgendwie schlecht, höflich gesprochen… ;-)

 

E-Gitarre Lernen nur mit Georg Norberg
“Die effektivste Methode Gitarrensolos zu lernen!”

Ich habe wirklich alles probiert, Gitarrenstunden genommen, neue Gitarre kaufen, Originale Noten, Lektionen nachspielen, CDs gehört, Bücher gelesen… Aber ich kam nicht spürbar weiter auf der Gitarre. Ich wollte Sologitarrist werden! So einer wie Eric Clapton, Jeff Beck, Joe Bonamassa, Joe Satriani, Steve Vai, Andy Timmons… Du weißt schon, Gänsehaut-Gitarristen halt…

Jahrelang kam ich meinem Ziel KEIN Stück näher. Bis mein Leben eine alles entscheidende Wende nahm. Du hast schon davon gelesen, ein paar Absätze früher.

Heute bezeichnen mich die Leute als der bekannteste Gitarrenlehrer in Deutschland. Was mich dazu gemacht hat waren keine langweiligen Trockenübungen. :D Nein, im Ernst jetzt. Der Weg ging bei mir steil, schnell, zackig, und es hat ständig im Bauch gekitzelt, so geil fühlt sich das an wenn die Gitarren-Rakete zündet.

Und jetzt frage ich dich, der hier gerade liest! Könntest du dir vorstellen, dass es mit meiner Hilfe auch für dich schneller geht? Würdest du es ablehnen, wenn du heute eine Art Gitarren-Insider wärest? Wenn dich dein Umfeld besonders wahrnimmt weil du etwas geschafft hast, was die meisten nie erreichen würden?

Gib mir 12 Monate deiner Zeit, und du kannst deine Träume leben statt dein Leben zu träumen. Wie genau das funktioniert, dazu komme ich noch.

Die Teilnehmer und ich nennen das magische Trainingscamp SOLOGURU®. Auch wenn du natürlich noch kein SoloGuru® bist am Anfang, ist jedem klar… Aber dafür nimmst du ja am wahrscheinlich effektivsten Solotraining der Welt teil. :-) Also, folge einfach den Einzelschritten. Den Kopf zerbrechen müssen sich nur noch die Benachteiligten, die es versuchen ganz alleine zu lernen. Du hast einen kugelsicheren Plan, den tausende Gitarristen vor dir bereits erfolgreich abgeschlossen haben.

Der SoloGuru ist ANDERS als alles, was du kennst!

Du fragst dich vielleicht noch, mit was wäre der SoloGuru® vielleicht vergleichbar? Muss ich persönlich im Unterricht anwesend sein? Muss ich feste Termine einhalten? Könnte ich versagen bei den Aufgaben? Drei mal Nein!

Die Antwort auf alle Fragen fällt klar und deutlich aus: Der SoloGuru® ist mit nichts vergleichbar! Kein Lehrer, keine Termine keine DVDs, keine wahllosen Videosammlungen. Wir haben den SoloGuru® über 3 Jahre entwickelt und unsere effektivsten Lernmethoden vom Gitarreninstitut.com dazu verwendet.

Das Ergebnis ist ein System aus kleinen Einzelschritten, die du schnell nacheinander durchziehst. Du bekommst Zugang zum geschlossenen Mitgliederbereich. Dort wirst du in einem Video geschult, bekommst immer eine konkrete Aufgabe, die Lehrwochen-Musik als MP3, und ein schriftliches Dokument dazu.

Du kannst dir alles, auch die Videos, für später herunterladen. Lernen ist überall möglich, frei von Zeit und Ort. Nun hast du 14 TAGE Zeit, alles mehrfach und wenn du willst täglich anzuwenden.

Es gibt einen minimalen Pflichtteil, der ist schnell gelernt und leicht umsetzbar. Diesen schaffen fast alle schon nach 3-5 Tagen. Theorie ist immer dabei, die Praxis und Technik sowieso. Im Anschluss erweitern wir das Nachgespielte so, dass du deine eigene Sache daraus machen kannst. Total spannend, wie alle ihre eigenen Songs produzieren, obwohl jeder in der gleichen Lehrwoche ist.

Du kommst mit den anderen Gurus in Kontakt. Du lernst wie schön es ist, ihnen Feedback zu geben, weil sie deine Hilfe schätzen. Aber auch dir wird geholfen und du nutzt einen echten Experten-Stamm für deinen Gitarrenfortschritt. (Das ist eines der 25 Erfolgsgeheimnisse, die den SoloGuru® so effektiv machen.)

Deine Motivation wird sprudeln, weil du im richtigen Moment das richtige Neue lernst. Alles hängt sicher zusammen und du bekommst diese erleichternden Aha-Erlebnisse. Ganz viele davon, weil alle 14 Tage eine neue Lehrwoche für dich freigeschaltet wird.

Wenn du etwas langsamer lernen willst, kannst du alles in Ruhe wiederholen, so oft wie du willst. Auch wenn der Kurs insgesamt schon weiter macht, kein Problem für dich.

Nach einem Jahr deiner Sologitarren-Ausbildung machst du deinen Abschluss. Drei Bereiche (1. Rock, 2. Blues, 3. Metal) stehen dir zur Auswahl. Anschließend bekommst du auch noch ein Zertifikat für deine Leistung. Stolz wirst du auf ein spannendes, aufregendes und dich stark veränderndes Jahr zurückblicken.

Das mächtigste Tool der Welt…

 

E-Gitarre Lernen nur mit Georg Norberg
“Die beste Entscheidung meines Lebens!”

…arbeitet entweder gegen dich oder für dich: Der Glauben an dich selbst. Sein größter Feind ist der Zweifel und die Skepsis. Wenn du dir nicht vorstellen kannst, dass auch du einer von den erfolgreichen Teilnehmern bist, dann kann auch ich dir mit dem besten System der Welt nicht helfen. Das ist Fakt, richtig?

…Dein Alter? Es interessiert mich jetzt noch nicht. Ich selbst bin in meinen Dreißigern, frisch und jung. Die Teilnehmer sind gemischt von 15 bis weit über 60. Es gibt jedoch viele auch im älteren Semester.

Komme frisch und locker entspannt rein, fühl dich wohl, bleib wie du bist, und lass dir vernünftig helfen wenn du magst.

Ich habe übrigens das effektivste FingerFitness Programm, was ich dir als SoloGuru® noch dazu schenke – später mehr dazu. ;-)

Stichwort Vorraussetzungen:

Du brauchst eine E-Gitarre, einen Amp, ein paar Effektgeräte, Stimmgerät, Gurt, Kabel und einen Internetfähigen Computer. Hast du das, dann lies weiter.

Spieltechnisch ist es gut, wenn du schon etwas länger spielst. Es ist unmöglich eine Zeit zu nennen, denn manche sind nach einem Jahr Gitarrenunterricht noch Anfänger, siehe Grafik ganz oben. Aber wenn du schon meinen E-Gitarren Masterkurs hast, kannst du sogar schon nach 5 Monaten Anfängerzeit beim SoloGuru mitmachen. Aber nur dann. Alle anderen sollten (in etwa grob) ein Jahr schon spielen. Skills die du brauchst: Tabs lesen können, Tonleitern spielen, Akkorde greifen, Noten ganz langsam lesen und verstehen können, Pentatonik spielen, Bendings, Hammer-Ons, Pull-Offs und eine langsame Wechselschlagtechnik reichen locker. Wenn du das einigermaßen kannst, dann erfüllst du jedenfalls bis hierhin schon alle Vorraussetzungen.

Willst auch du diese Ergebnisse nach dem SoloGuru haben?

  • Locker: Deine Solos flüssig spielen – ohne Hinschauen bei bei den Spieltechniken
  • Gute Ohren: Tonarten heraushören und bombensicher mitspielen
  • Hirn: Musik analysieren und in Zukunft verstehen was die Profis tun
  • Beindrucken: Mit Quer über die Saiten rasenden Läufen wie ein Düsenjet hin und her jagen
  • Freier Kopf: Spieltechniken automatisieren, dass sie ohne Nachdenken abrufbar werden
  • Dein eigenes Ding: Deinen eigenen Ton entwickeln und bleibende Werte schaffen
  • Flexibel: Improvisation ganz selbstverständlich nutzen
  • Nachspielen: Fremde Solo-Ideen in alle deine Kompositionen übertragen
  • Schnelligkeit: Schnelle Läufe effektiv  in dein Fingergedächtnis einbrennen
  • Zusammenhang: Theoretisch begründen wie die Musik im Einzelnen zusammenhängt
  • Kopieren: Typische Markenzeichen der Helden nachmachen (Mark Knopfler, Jimi Hendrix, Slash, Satriani und viele weitere Helden)
  • Komponieren: Dein Solo in Ohrwurm-Melodien verwandeln, die lückenlos zum Rest der Band passen!
  • Generalschlüssel zur Musik: Die 12 wichtigen Stellschrauben (Die berühmten Solo-Elemente) sicher bedienen
  • Selbstbewusstsein: Mehr Selbstvertrauen beim Spielen und Präsentieren deiner Kunst
  • Abschluss Zertifikat: Deine Annerkennungs-Urkunde im Bereich Sologitarre in den Händen zu halten

Es ist meine Pflicht, dir das hier gezeigt zu haben.

Schau es dir mit offenem Herzen für deine Träume an:

 

Der SoloGuru ist das Beste, was der Markt zu bieten hat!

 

Für wen ist er?

“Ja Georg, ich bin voll überzeugt und will unbedingt mitmachen. Ist der SoloGuru was für mich?”

E-Gitarre Lernen nur mit Georg Norberg
“Es wird dein Lebenswerk sein!”

Wenn du mindestens drei der folgenden Fragen mit Ja beantworten kannst, sind wir beide auf der hundertprozentig sicheren Seite, dass der Kurs das perfekte Mittel  für dich ist.

Du spielst schon mindestens 5 Monate E-Gitarre und hast noch immer Freude an der Musik? Ja Nein

Du willst es in deinem Leben mit der Musik zur Perfektion bringen? Ja Nein

Du bist der Meinung, dass der SoloGuru® das beste Programm für dich ist? Ja Nein

Du kennst Georg Norberg schon von anderen Kursen und hast dich von dessen Qualität selbst überzeugen können? Ja Nein

Wenn du etwas neues beginnst setzt du auf gründliche Planung und wirst deshalb auch als ordentliche Persönlichkeit bezeichnet? Ja Nein

Du hast im Augenblick die nötigen zeitlichen Reserven und kannst dich mit 1-2 Stunden täglich auf deine Musik konzentrieren? Ja Nein

Dein Gitarrenspiel hat jahrelang mehr geschlummert als gerockt und jetzt bist du bereit neuen Wind in die Segel zu lassen? Ja Nein

Für wen ist er nicht?

Wenn du dabei bist, sollten wir auch die Ausschlusskriterien klären. Das finde ich einfach fair!

Wenn mindestens eine der folgenden Beschreibungen auf dich zutreffen, bitte ich dich, dir einen anderen Lehrer oder Kurs zu suchen, fair enough.

  • Blutige Anfänger, bitte beachten. Der SoloGuru ist nichts für ganz neue Einsteiger, dafür haben wir am Gitarreninstitut.com spezielle Starterkurse, bitte nimm einen von diesen.
  • Leute, die sehr zerstreut sind und sich nur schwer auf eine Sache konzentrieren können. Dazu gehören alle, die lieber in Foren diskutieren und fachsimpeln statt an der Gitarre zu sitzen und sich ihrer Musik zu widmen.
  • Kategorie Besserwisser. Leute, die ihren Mitmenschen ins Wort fallen, gerne nörgeln und selbst keine Ergebnisse bringen. Dazu gehört auch respektloses Verhalten gegenüber Mensch, Tier und Umwelt. Wer ständig denkt, die Welt hätte sich gegen ihn verschworen und möchte ihm schaden, der soll bitte draußen bleiben.

Das war’s auch schon. ;-)

 

Warum ich dein bester Gitarrenmentor bin!

 

SoloGURU Elitelernprogramm Georg Norberg
SoloGURU Gründer Georg Norberg

Seit mehr als 12 Jahren ist mein Name Synonym für die Online Gitarre Lernen Bewegung. Als ich im Jahr 2001 damit begann, ahnte ich noch nicht, welche Ausmaße das hier alles annehmen werden! Es sind mittlerweile über 10 Millionen Menschen Weltweit, die von mir online Gitarre Spielen gelernt haben. Regelmäßig werde ich im In- und Ausland von dankbaren Gitarristen auf der Straße angesprochen: “Bist du nicht der…” – Nun, ich freue mich darüber, dass meine Schüler so erfolgreich sind! Ganz einfach.

Meine und unsere Mission ist es, diese Welt musikalischer zu machen, jeden Tag ein Stückchen mehr. Stelle dir vor, welchen Eindruck du deiner Frau und deinen Kindern vermitteln wirst, wenn du wirklich deine E-Gitarre gemeistert hast! Wenn man es dir im Wesen anmerkt, dass du dich künstlerisch weiterentwickelt hast. Deine Rolle als Vorbild wird selbstverständlich wachsen, und ebenso dein Selbstbild! Nur mit wirklich selbst-be-wussten Sologitarristen können wir unsere Mission verwirklichen: Eine Welt in der man ganz natürlich selbst Musik macht! Keiner von uns kann seinen Besitz mit ins Jenseits nehmen. Was für uns zählt, ist die “Lebensspur”, die wir hier hinterlassen. Ich setze deshalb jeden Hebel in Bewegung, um auf dieser Welt Gutes zu tun, wie z. B. dir diese Ausbildung anzubieten, auch wenn dabei Späne fallen können. Weil mein Erfolg mir größere Dimensionen erlaubt, nutze ich diese ganz selbstverständlich. Manche, die weniger in Ihrem Leben bewirken können oder wollen, beobachten das Geschehen auch gerne mit etwas Neid. Das hat mich in den Anfängen damals schon echt getroffen. Daran bin ich gewachsen und besann mich noch mehr auf meine Wurzeln, warum ich das hier mache! Mir ist dabei aufgefallen, dass es keinen großen Pionier gibt, der nicht auch gegen Feinde gekämpft und gewonnen hat. Und manchmal ist der Feind auch einfach nur in der eigenen Phantasie. Es gibt nunmal Plus und Minus – und beidem muss man gewachsen sein! Bitte denke daran, wenn dich deine Band zum SoloGitarristen auserwählt

Deine 25 spannenden Stufen der Entwicklung

“Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut!”

Aber deine Geduld soll auch nicht überstrapaziert werden. Nicht, wenn du auf der “gitarristischen Autobahn” bist, und in 12 Monaten zum Ziel gebracht werden willst.

Wie sieht denn so eine Lehrwoche aus? wirst du dich vielleicht fragen…

Werfen wir einen Blick auf das Erfolgskonzept der begehrtesten Gitarrenausbildung in Deutschland

SoloGuru Gitarrensolo 1

S1 = Wie man echte Gitarrensolos aufbaut!
Die Grundlagen! In der ersten Solowoche lernst du, wie man richtig zur Band soliert. Ein erfolgreiches System aus Melodie, Rhythmus und Harmonie hilft dir dabei, die selben Konzepte wie die Profis zu nutzen. Einmal gelernt kannst du es lebenslang weiter nutzen – ohne zu grübeln. Diese Grundlagen sind das A und O wenn du professionell werden willst mit der Gitarre – und DAS kann dir keiner mehr nehmen!

SoloGuru Gitarrensolo 2

S2 = Latin Gitarrensolo wie Santana spielen!
In der zweiten Solowoche lernst du, wie man richtige Latin Solos spielt. Du lernst den dorischen Modus zu beherrschen und die genauen Spieltechniken dieses Stils zu meistern. Es sind die selben Techniken, die auch Santana erfolgreich anwendet um voll ausgebuchte Konzerthallen und Tourneen zu spielen. Drei spannende Latin Lektionen warten schon auf dich, dir alles haargenau zu zeigen! Es liegt jetzt nur noch an dir!

SoloGuru Gitarrensolo 3

S3 = Phrygische Solo-Sequenzen spielen lernen
Die dritte Solowoche bringt dir bei, phrygische Solo-Sequenzen im Flamenco-Stil zu spielen. Weil die Tonart sehr vielseitig ist, haben sogar Metal-Gitarristen damit ihren Spaß. Genau dort trifft man nämlich auch auf diese Spielweisen, um mehr Spannung und Abwechslung rein zu bringen. Du lernst schnell die Vorteile zu schätzen und nutzt die Lektionen für eigene Solos in deiner Band! Worauf warten wir also noch?!

SoloGuru Gitarrensolo 4

S4 = Heftige Solo-Tonart lernen!
In diesem Solo-Studiengang betreten wir die Welt der Gitarrenhelden. Die Spielweise klingt ähnlich wie Dur, kommt aber wesentlich sportlicher um die Ecke gefahren. Genau dieses Konzept verwenden die großen Legenden Vai & Satriani ständig in ihren Solos. Nun lüften wir das Geheimnis und du kannst deinen Durst an dieser Quelle stillen. Deinen Ideen sind nun keine Grenzen mehr gesetzt, außer du würdest diese Lehrwoche verpassen.

SoloGuru Gitarrensolo 5

S5 = Die beste Rocksolo-Tonart der Welt lernen
In der fünften Lerneinheit beginnen wir, die beste Rocksolo-Tonart der Welt zu studieren. Sie wird von Gitarrenlegenden rund um den Globus dazu verwendet, den gewissen “Klang der Freiheit” zu erzeugen. Insider wissen, dass Rockbands ohne dieses Konzept niemals den großen Durchbruch erlebt hätten. Sobald du die Theorie dahinter verstanden hast, kannst auch du in dieser Liga mitspielen, von der du träumst.

SoloGuru Gitarrensolo 6

S6 = Gitarrensolos mit starken Gefühlen spielen
In der sechsten Solowoche lernst du das Geheimnis gefühlvoller Solos kennen. Dieser Moment, wenn der Gitarrist auf der Bühne seinem Höhepunkt mit aufgerissenem Mund entgegen spielt – weil es so geil ist Gitarre zu spielen! Schuld daran ist eine Grundlagenstruktur, mit der man wie ein Surfer auf den Wellen reiten kann. Ich wünsche dir, dass auch du das erleben kannst und zeige dir alles bis ins kleinste Detail.

SoloGuru Gitarrensolo 7

S7 = Die schwerste Tonart der Welt lernen
Achtung! Die schwerste Tonart der Welt kommt heute dran. Wenn du es schaffst diese Tonart zu meistern, gehörst du zu den wenigen Ausnahmen in Deutschland! Sie wird immer noch stark unterschätzt und nur wenige können Sie wirklich spielen. Mit ihr lassen sich jedoch fantastische Solos konstruieren, wenn man weiß, wie es geht. Ich zeige dir Schritt-für-Schritt, wie auch du den wilden Löwen bändigen kannst.

SoloGuru Gitarrensolo 8

S8 = So spielt man echte Treiber-Solos
Heute lernst du die Tricks von echten Treiber-Solos kennen. Eine gute Treiber-Komponente kann deine Zuhörer in jubelnde Fans verwandeln! Die raffinierte Kombination zweier Mode-Tonarten baut die nötige Spannung auf. Mitreißende Gitarrenläufe schießen wirklich alle Raketen in die Luft. Diese Methoden setzen Profis immer dann ein, wenn sie den Fans richtig einheizen wollen. Eine Pflichtlektüre für jeden Gitarristen!

SoloGuru Gitarrensolo 9

S9 = Die geheime Methode der Moll-Blues-Solos
Heute erweitern wir dein Gitarrenspiel um eine geheime Moll-Blues Methode. Wer sie nicht kennt, scheitert kläglich beim Versuch die richtigen Töne zu finden! Ein neues Konzept der Harmonie- und Melodieführung macht aus deinem Blues eine echte Feinkost-Delikatesse. Frischer Kaffee, glühender Röhren-Amp, Luxus-Gitarre und dieser Moll-Blues dazu – so fühlen sich echte Gitarrenträume an! Zögere deshalb keine Minute mehr, deine Träume zu leben!

SoloGuru Gitarrensolo 10

S10 = Der ultimative Kick für dein Blues-Solo
Wir verpassen deinem neuen Blues-Solo den ultimativen Kick, aufgepasst jetzt! Echte Blues-Gitarristen setzen ständig diese Skills ein. Für den Zuschauer sieht es so aus, als würde ich die Finger kaum bewegen! Klingt frech, ist aber so einfach zu lernen. Ich möchte auch dein Gitarrenspiel endlich einmal in die Faszination bringen. Deshalb packe ich alle Blues-Solo-Tricks aus, die von Blues-Legenden auf der ganzen Welt gespielt werden!

SoloGuru Gitarrensolo 11

S11 = Das ultimative WahWah-Gitarrensolo
Das WahWah-Pedal ist ohne Zweifel das Werkzeug für authentische Gitarrensoli. Wer es einzusetzen vermag, kann damit seinem Solo extrem viel Emotionen verleihen. Doch die Fußsteuerung ist uns Gitarristen nicht unbedingt in die Wiege gelegt. Diese Lehrwoche stellt dir eine komplette WahWah-Ausbildung unter die Füße! Du lernst jedes Detail und den professionellen Einsatz dieser Wunderwaffe. Gute WahWah-Skills sind heute Pflicht unter Leadgitarristen!

SoloGuru Gitarrensolo 12

S12 = Mehr Flow durch hypnotische Loops
In dieser Lehrwoche lernst die enorme Wirkung hypnotischer Loops zu schätzen. Mit diesen steuern deine Gitarrenhelden diese mitreißenden Emotionen beim aktiven Zuhören. Du kennst diese Wirkung. Nämlich dann, wenn du “nicht mehr anders kannst” als mit dem Kopf und Oberkörper mitzugehen. Dieser Moment im Solo ist fantastisch. Dein Solospiel erfreut sich außerdem an einer Raffinesse, die wir Norbergtheorie nennen.

SoloGuru Gitarrensolo 13

S13 = Solo NUR mit den Fingern spielen lernen
Wer spielen können will wie Mark Knopfler, legt am besten gleich sein Plektrum zur Seite. Das Geheimnis der Finger-Plugging-Technik lüften wir nämlich heute für dich. Wie die Technik funktioniert, wie du den Sound entwickelst, auch in Clean-Solos authentisch wirst, und die richtige Rhythmik verwendest. Dieser Blues kann zum klanglichen Hochgenuss werden. Einmal gelernt, hast du den Rest deines Lebens eine zauberhafte Gabe.

SoloGuru Gitarrensolo 14

S14 = Extreme Treiber-Solo Tricks der Profis
Extreme Treibersolos abrocken stehen heute auf dem Plan. Auch du kannst lernen, weltberühmte Rocksoloklassiker zu erfinden. Die Tricks sind einfach und faszinierend zu gleich. Wer es beherrscht, ein echtes Treibersolo zu spielen, klingt im wahrsten Sinne “fetziger” als andere. Das Gefühl beim Spielen ist nahezu unbeschreiblich und bereichert dein Gitarrenspiel wesentlich. Die Methode ist leicht und der Spaß bleibt für immer!

SoloGuru Gitarrensolo 15

S15 = Gitarrensolo Improvisieren ohne zu dudeln
Ganz ehrlich – sehr viele Gitarristen spielten vor dem SoloGuru® das “Dudelsack-Niveau”, bevor sie diese Spezialeinheit genossen haben. Ich will jetzt gar nicht zu viel verraten… Nur soviel: Schon wieder bekommst du ein einfaches System, dass es so noch nirgends in dieser Form gab! Jetzt kannst du gute Solomotive mit meiner geheimen Matrix-Vorlage echt im Blindflug produzieren. So einfach ist das! Diese Methode ist sehr praktisch!

SoloGuru Gitarrensolo 16

S16 = Richtiges Solieren mit Akkorden
Seit dieser Lehrwoche endlich machbar. Und das auch noch sehr leicht, wenn du die anderen Wochen gemacht hast! Während die Mehrheit der Selbstlerngitarristen an grauer Theorie verzweifeln, wirst du eine praktische Methode gezeigt bekommen. Diese lernst du nur einmal auswendig und kannst alles für immer mechanisch abrufen. Außerdem wirst du die “unbewusste Akkord-Folge Strategie” lieben in dieser Woche.

SoloGuru Gitarrensolo 17

S17 = Moderne Solo-Technik begeistert Rockfans
Wir bauen auf deinem Grundlagenwissen der letzten zwei Lehrwochen weiter auf und spielen jetzt solche Tonfolgen, die Rockfans auf der ganzen Welt begeistern. Bestimmt kennst du solche Gitarrenmelodien, die wirklich sofort Gänsehaut machen, wenn man nur die ersten drei Töne davon hört. Wie nützlich wäre es, wenn du das Prinzip einmal richtig lernst und selbst weiter nutzt? Genau das haben die Teilnehmer gemacht und rocken wild!

SoloGuru Gitarrensolo 18

S18 = Selbstbewusstsein als Bandleader
In dieser Lehrwoche entdecken wir die magischen Fähigkeiten, die zu mehr Selbstbewusstsein führen. Als Bandleader und Sologitarrist brauchst du eine gewisse Portion von dem, was man Alpha-Bewusstsein nennt. Doch manche übertreiben, versuchen ihre Unsicherheiten zu überspielen und wirken lächerlich. Große Gitarrenlegenden strahlen jedoch von Innen heraus. Sie haben das, was du auch willst, ohne Anstrengung.

SoloGuru Gitarrensolo 19

S19 = Beeindruckende Bluesrock-Skills entwickeln
Das Warten hat endlich ein Ende. Hier sind sie, die Tricks der Profis im Bluesrock. Du lernst genau die selben Spielarten und faszinierenden Läufe kennen, die auch deine Idole spielen. Wie und warum etwas funktioniert ist genauso dabei, wie die exakte Spieltechnikanalyse. Wir gehen zusammen alles Schritt-für-Schritt durch und machst einen großen Sprung in Sachen Blues-Skills. Diese Lehrwoche begeisterte bereits Tausende!

SoloGuru Gitarrensolo 20

S20 = Endlich mehr Groove im Solo
Stell dir vor, du kannst eigentlich schon alles. Nur klingen deine Solos noch immer nicht fetzig genug. Irgendetwas scheint zu fehlen, und du hast keine Erklärung dafür, was es ist. Ich spreche vom Groove, den du nicht einfach in den Noten finden kannst. Zum ersten Mal zeige ich, wie man das unsichtbare Wesen im Solo einfängt und auf dein Griffbrett legt. Du wirst erstaunt sein, wie stark sich das auf deine Solos auswirken wird.

SoloGuru Gitarrensolo 21

S21 = Pentatonik für Feinkost-Musik
Heute nutzen wir die Pentatonik für ein ganz besonderes Projekt. Wir entlocken ihr richtige Feinkost-Delikatessen. Wer diese Lektion genau studiert hat, und auch das Hintergrundwissen der Vorigen hat, wird eine wahre Groove-Explosion erleben können. Die genauen Zutaten sind wirklich einfach, die Zusammenstellung allerdings ist ein Gedicht. Ziehe auch du deine Vorteile aus dieser Lektion um einfach so gelassener zu klingen.

SoloGuru Gitarrensolo 22

S22 = Exotische Solo-Faszination?
Lerne noch heute eine exotische Solo-Faszination in dein Spiel zu bringen. Genieße die Inspiration für deinen Fortschritt, um weiter über dich hinaus zu wachsen als Leadgitarrist, der du immer sein wolltest. Diese Art zu Spielen grenzt dich deutlich ab von normalen Tanzmusik-Gitarristen und gibt dir einfach mehr Optionen. Die Klänge dieser Woche werden dir noch lange ein Hörgenuss bleiben, natürlich nur, wenn du willst.

SoloGuru Gitarrensolo 23

S23 = Verwirkliche deine solide Extravaganz
Erweitere deine Solo-Skills mit faszinierenden Profi-Tricks. In Indien weiß man schon lange, wie lebenswichtig die Musik für uns Menschen ist. Lasse dich verzaubern und tauche ein, in eine ganz neue Welt der Sologitarre. Was hier gelehrt wird, ist in keinem anderen Kursus zu finden. Was würde es für dein Gitarrenspiel bedeuten, mit einfachen Bordmitteln wesentlich interessanter zu klingen? Nutze auch du dieses Jahr für deinen Gitarrendurchbruch!

SoloGuru Gitarrensolo 24

S24 = Perfekte Hintergrund-Gitarrensolos
Lerne heute die hohe Kunst, Chinesisch-Mongolisch zu solieren! Diese Spielweisen werden nur hier im SoloGuru gelehrt und bedeuten für dein Gitarrensolo einen enormen Schub nach vorne. Wer deutlich mehr Spielraum haben will und geschmackvoller seine Töne setzen möchte, kommt an dieser Lehrwoche defintiv nicht vorbei. Soloprofis nutzen schon längst all diese Tricks, die du in der 24. Solowoche lernen wirst. Ich freue mich schon drauf!

SoloGuru Gitarrensolo 25

S25 = Endlich SoloGuru – Das große Finale!
Das große Finale ist da. Der Tag, von dem wir dachten, er sei noch lange hin. Und wenn du zurückblickst, was dir das vergangene Jahr gebracht hat… Als du auf dieser Seite hier den Entschluss gefasst hast, “es zu probieren”… Nun, da ist schon einiges passiert in deinem Gitarrenspiel. Die saubere Spieltechnik, die spannenden Theorie-Erkenntnisse, die eigenen Solokompositionen, das unglaublich kostbare Feedback auf deine Präsentationen. All das kommt einer Art Transformation gleich mit einem “Vorher” und einem “Nachher”. Hättest du gewusst, wie gut es sich anfühlt, ausgestattet mit so vielen neuen Fähigkeiten? Selbstverständlich ist dein Selbstbewusstsein gewachsen, deine Achtsamkeit für Details in der Musik, deine Liebe zu Tonarten und Harmonien. Und das Zulassen, sich von guter Musik berühren zu lassen und sein eigenes Ding zu entwickeln. All das wirst du, ohne Mühe und Druck, in einer Abschlussarbeit festhalten können. Schlussendlich wirst du dir selbst bewiesen haben: Ja, ich habe ihn geschafft und ich habe ihn erfolgreich abgeschlossen. Gerne bestätige ich dir das mit einer sehr würdevollen Abschlussurkunde.

Wenn du erst deinen SoloGuru-Abschluss® in der Tasche hast, kann dir niemand mehr etwas vormachen. Du kannst die Sicherheit genießen, die man als Profi selbstverständlich auf der Gitarre erlebt.

Wenn du gerne langsamer lernst  kannst du den SoloGuru® herunterladen, und einfach wiederholen. Oder du verlängerst deinen Zugang günstig, wenn du weiter unterstützt werden willst von uns. Alles kein Problem.

1. Das Lernsystem (von uns entwickelt und konzipiert – du spürst es als roter Faden!)und absolut nichts zu tun mit dem gewöhnlichen Vor-/Nachspielen, wie du es vielleicht kennst. Der SoloGuru ist ein Lernsystem, mit einfachen aufeinander aufbauenden Schritten. Es gibt dabei drei Komponenten:

2. Den Kurs mit Videos und PDF Lehrmaterial (Du lädst es dir runter und lernst wo, wann und wie oft du willst)

3. Die Gruppe (Bestehend aus dir und den anderen Teilnehmern, die alle SoloGurus® werden und entsprechend sich entwickeln)

Würdest du sagen, dass die Energie bei den großen Gitarrenhelden eine etwas andere ist als bei den E-Gitarren-Anfängern? Ich kann dir die Meinung sogar bestätigen, denn ich kenne ja meine SoloGurus®, die den Kurs im Augenblick machen. Deshalb ist der Kurs auch immer voll, weil ihn jeder seinen Freunden weiterempfiehlt und so ständig neue Gurus hier lesen und einsteigen.

Der SoloGuru ist ein Life-Changer, der im persönlichen Gitarrenunterricht weder finanziell zu bezahlen wäre, noch personell aufzustellen wäre in deinem Ort. Keine Chance, denn Preis und Leistung sind extrem gut. Weil wir online arbeiten ist der Preis wesentlich günstiger, als würdest du eine teuere Privatschule oder Akademie besuchen.

Deine Kollegen werden Angst bekommen,
wenn Sie dein Lerntempo hören!

Die Angst zu versagen ist ein typisches Amateurproblem. Dir fehlt die Einschätzung deines Könnens, wo du stehst, wie fit du im Vergleich bist und ob es reicht für deine Lebensträume. Und jetzt frage ich dich, mein Freund:

Kann Versagensangst deine Spielfreude lähmen? Aber ja! Wer sich unsicher fühlt kann gar nicht sein volles Potenzial nutzen – das ist Fakt! Gott sei Dank gibt es dafür aber eine Lösung!

Deshalb geht der SoloGuru® auch genau auf Persönliches ein. Die Teilnehmer haben sich von Anfang bis Ende sehr stark verändert. Deine Ängste und Sorgen werden von Woche zu Woche weniger, Stück für Stück während du im Kurs an deiner Gitarrenkunst arbeitest.

Dein Fortschritt MUSS sichergestellt sein – ohne wenn und aber!

…hier unterscheidest du dich bereits von allen anderen Gitarrenspielern, die es alleine (ohne Unterstützung) versuchen. Sicherheit geht vor! Auch ich will, dass du im Kurs eine entscheidende Wende nimmst im Gitarrenspiel. Deshalb schenke ich dir zu beginn 3 Vollständige Vorbereitungskurse. Du wirst in den ersten 14 Tagen von mir persönlich im Video gecoacht. Ich lege dabei Wert auf die Theorie, saubere Spieltechnik, und elementare Sologrundlagen. Bereits einer der Grundkurse kann dein Spiel zukünftig transformieren, wenn du willst.

Komm, ich zeige dir, wie es geht…

 

Die Musiktheorie endlich verstehen – Das Grundlagenwerk

Gitarrensolo Theorie Kurs Diatonik Masterplan
Wer als Leadgitarrist überzeugen will, kommt um eine gründliche Theorieausbildung nicht umhin. Auch auf der E-Gitarre bringt es enorme Vorteile mit sich, die Musiktheorie zu lernen. In dieser 3-teiligen Theorieausbildung bekommst du das absolute Fundament für jede Art Musik.

Du wirst das Grundlagenwerk der Diatonik verstehen, alle Möglichkeiten der Ableitungen anzuwenden. Typische Merkmale für ein leichtes Wiedererkennen und Heraushören gehören ebenso dazu wie die genauen Spielanleitungen und Fingersätze, Noten, Tabs. Wer dieses wertvolle Grundlagenwerk nicht besitzt, handelt auf seinem Griffbrett mehr nach dem Zufallsprinzip, ohne roten Faden!

Wir legen hier den Grundstein für deine gesamte Gitarrensolo-Zukunft, also pass genau auf, wenn es im dritten Video zum harmonischen Landkartensystem kommt. Du wirst alleine das letzte Video für so wertvoll erachten, dass es dir den gesamten Kurs rechtfertigt!

  • Gesamtwert: 89 Euro
  • Freischaltung: Sofort

Die SOFORT schneller spielen Methode – Dein unfairer Vorteil

Gitarrensolo sofort schneller spielen Speedpicking
Wir alle kennen den Frust beim Üben im Tempo-Training! Doch Alternate-Picking ist nur die halbe Wahrheit, die man landläufig verbreitet: “Übe zuerst langsam mit sauberer Technik!” – Doch wer diesem Leitsatz seit Jahren treu ist, merkt irgendwann selbst, dass er gar nicht schneller wird. Wechselschlagtechnik und Speedpicking sind zwwar ähnliche-, dennoch unterschiedliche Spielweisen.

In diesem Kurs gehen wir genau auf die schnellere Art von beiden ein, das Speedpicking. Du lernst Schritt-für-Schritt wie du das Plektrum so halten musst, dass du beim Schnellspielen nicht aus der Bahn geworfen wirst. Du trainierst im Praxisteil die Technik aus wirklich jeder Perspektive heraus. Das Ergebnis ist spürbar und zwar sofort! Die Methode ist extrem effektiv und wir bekommen ständig Post von begeisterten Gitarrenlehrern, denn sie ist ausnahmsweise mal keine “Beschäftigungstherapie im Gitarrenunterricht” sondern supereffektiv!

  • Gesamtwert: 129 Euro
  • Freischaltung: Sofort

Aus deinem Solo MEHR machen – Die 12 Solo-Elemente

Die 12 Solo-Elemente Gitarrenkurs
Vielleicht nervt es dich auch, dass du immer das Gleiche spielst. Dass es eintönig und langweilig ist und dir die Abwechslung in deinem Solo fehlt. Mit diesem Problem bist du nicht alleine!

Schlaue Gitarrenprofis haben sich jedoch eine Abkürzung gesucht und nutzen heute die 12 Solo Elemente, um genau die richtigen Punkte zu optimieren. In diesem Standardwerk lernst du deine bestehenden Soli so zu modifizieren, dass sie mit jedem Mal interessanter und abwechslungsreich klingen.

Die Methode solltest du einmal richtig gelernt haben. An zahlreichen Praxisübungen wird dir jedoch alles genauestens erklärt. Du brauchst also nur noch den Motor starten und losfahren.

  • Gesamtwert: 159 Euro
  • Freischaltung: Sofort

Gitarristen Apps & Tools für deine tägliche Gitarrenarbeit

Die besten Gitarren Apps und Tools
Als Teilnehmer bekommst du direkten Zugriff auf die wertvollen Software-Tools, die dich beim E-Gitarre Lernen massiv unterstützen.

Programme für die Musik-Aufnahme zu Hause, Geschwindigkeiten verändern, Noten lernen, Gehör schulen und so viel mehr!

Die meisten Gitarren-Software-Programme aus der Toolbox sind kostenlos zum herunterladen. Manche sind kostenpflichtig, und manche haben exklusiv für unseren Kurs einen großzügigen Rabatt. So bekommst du z. B. das beliebte Guitar Pro für die Hälfte des Normalpreises.

Du merkst also immer mehr, wie sich der SoloGuru® bezahlt macht mit all seinen vielen Extras.

  • Wert: 29 Euro
  • Freischaltung: sofort

Qualifiziertes Teilnehmerforum damit du nicht einsam bist

Gitarrenkurs-Forum
Als Teilnehmer möchtest du dich über frisch gelernte E-Gitarren-Erkenntnisse unterhalten. Das festigt dein Wissen und bringt dich somit weiter.

Anders wie in öffentlichen Foren bist du in unserem Forum in deiner Privatsphäre geschützt, da von außen niemand rein kann. Das bleibt auch so!

Außerdem unterhältst du dich mit anderen GLEICHWERTIGEN Teilnehmern, die etwa das selbe Spiel-Niveau haben wie du. Das schafft Verbindung und Gemeinschaftssinn, Vertrauen unter einander. Keiner lacht oder löscht dich wenn du im Forum deine Probleme lösen wirst mit anderen.

Das Teilnehmerforum, wie der Name schon sagt, ist ausschließlich für dich als Teilnehmer bestimmt. Es ist der Pausenhof, auch mal ohne Lehrer über Gitarren quatschen zu können.

  • Wert: Unbezahlbar
  • Freischaltung: sofort

 

Heute im Paket dabei – gratis!
Diese wertvollen Bonuskurse gehören dir…

…wenn du mich fragst, wann es sich am meisten lohnt, in deinen Guru zu investieren (!) – dann JETZT!

Wir haben heute eine Spezial-Aktion, und die geht so:

Wenn du heute deinen Zugang buchst (im heutigen Angebot!),

wirst du Stück für Stück folgende Bonuskurse bekommen, ohne Zusatzkosten!

Ich wiederhole: ohne dass du es später bereuen würdest, sie heute nicht dazu geschenkt bekommen zu haben!

Aber bitte beachte, dass es diese Extrakurse nur hier auf der Seite zusammen mit dem SoloGuru-Zugang gibt – nirgendwo sonst. Normalerweise müssen alle Komplettkurse einzeln gekauft werden. Du sahnst heute richtig ab und buchst günstiger im Bundle!

Bonus #1: Studio-Aufnahme-Technik

Studio Aufnahme-Technik Georg Norberg Einblick hinter die Kulissen
In diesem 24-minütigen “fast Privatvideo” wird für dich das Wichtigste der Studio-Aufnahme-Technik zusammen gebündelt! Du schaust mir persönlich über die Schulter und lernst aus erster Hand:

  • Exakt welches Equipment ich nutze (mit genauen Bezeichnungen)
  • Wie ich Ton und Video mehrspurig aufnehme
  • Wie die Einrichtung meines Studios günstig zu beschaffen ist
  • Wie die Qualität bei mir immer brutal gut wird
  • Wie du selbst ein ähnliches Studio aufbaust

Ich habe jahrelang nach den besten Komponenten gesucht und diese gefunden. Deshalb nutzen viele einfach meine Recherche-Arbeit für sich selbst und brauchen dann nicht stundenlang zu vergleichen. Du bekommst hier Zugang zur Gesamtliste meiner Schätze.

  • Gesamtwert: 39,- Euro
  • Freischaltung: nach 14 Tagen

Bonus #2: Super-Solo Riffing

Super-Solo Riffing
Das kann man wirklich eine neue Art zu Spielen nennen: Riff-Solos! Dieser Kurs ist für dich wenn du das willst:

  • Riff und Solo zu einer Einheit verschmelzen lassen
  • Dich beim Solo selbst begleiten können
  • Alleine spielend überzeugen ohne Band
  • Die am besten klingenden Intervalle lernen
  • Melodien in Riffs einbauen
  • Sehr effektives Riff & Songwriting-Tool nutzen

Das 13-minütige Video bündelt für dich das Wichtigste!  Zusätzlich sind Lerndokumente in PDF und Noten enthalten.

Dir wird diese Methode gefallen, besonders deshalb, weil sie leicht zu übertragen ist auf alle deine Songs!

  • Gesamtwert: 59,- Euro
  • Freischaltung: nach 8 Wochen

Bonus #3: Blues-Läufe Essentials

Die 12 Solo-Elemente Gitarrenkurs
Wer richtig guten Blues spielen will, kommt um die Blues-Läufe Essentials gar nicht drum herum. Wir klären auf, welche Arten es gibt, wann sie richtigerweise eingesetzt werden und welche Systematik dahinter steckt. Du brauchst den Kurs, wenn du folgendes willst:

  • Wissen wie es genau funktioniert
  • Selber geniale Blues-Läufe spielen
  • Interessant klingen und mehr Abwechslung genießen
  • Blues-Akkorde aufpeppen mit authentischen übergängen

Sieh diesen Kurs als Investment, auch wenn du ihn einfach dazu bekommst, wenn wir im Kurs thematisch soweit sind. Was du hier lernst hält für immer!

  • Gesamtwert: 79,- Euro
  • Freischaltung: nach 12 Wochen

Bonus #4: Bottleneck Skills

Die besten Gitarren Apps und Tools
Als echter Teilnehmer wirst du in 3 Monaten soweit sein, den Bottleneck beherrschen zu wollen. Dann kommt die 11-minütige Videolektion genau zum richtigen Zeitpunkt daher. Das Lehrmaterial in PDF und Noten zeigt dir alles Schwarz auf Weiß:

  • Welche Bottlenecks ich persönlich nutze
  • Die Technik richtig anwenden
  • Slides ausführen in Melodie und Akkord
  • Cooles Riff nachspielen aus der Praxis
  • Dein Spiel beeindruckend erweitern

Als Blues-Gitarrist bist du verpflichtet zu dieser Lektion. Als Rocker wird es dir Spaß machen, die Technik zu können. Alle anderen erweitern ihr Spiel um eine sehr charmante Spielweise.

  • Wert: 49,- Euro
  • Freischaltung: in 18 Wochen

Bonus #5: Das ultimative FingerFitness Programm

Gitarrenkurs-Forum
Obwohl schon ein sehr gutes Techniktraining im Guru eingebaut ist (Siehe Grundkurse) werden wir hier noch einen Schritt weiter gehen. Es ist das effektivste Fingersport-Programm der Welt und kann:

  • Beweglichkeit in allen Gelenken herstellen
  • Ohne Gitarre jederzeit angewandt werden
  • Hocheffektiv gegen alle Fingerbeschwerden
  • Das Verletzungsrisiko drastisch senken
  • Dein Spielgefühl in den Fingern für immer leichter machen!!!

Basierend auf sportwissenschaftlichen Erkenntnissen setzen wir an den richtigen Hebeln an. Und nein, wir lernen keine “Gymnastik mit Plastik” sondern eine der effektivsten Methoden der Welt. Der Einsatz an Trainingszeit ist hierbei lächerlich gering, weil wir den besseren Plan in der Hand haben:

Video 16 Minuten zackig knackig, PDF mit Bildern und Anleitung!

  • Wert: 99,- Euro
  • Freischaltung: nach 24 Wochen

Bonus #6: GitarrenSound Designer

Gitarrenkurs-Forum
Der 2-teilige Kurs bildet dich umfassend in Theorie und Praxis aus. Wir alle wissen, wie bescheiden man klingen kann, wenn Gitarre, Amp und Effekte falsch eingestellt sind. Das Ganze ist eine Wissenschaft für sich, die du hier für immer in den Griff bekommst:

  • Wie du einen guten Grundsound einstellst
  • Welche Regler wann zum Einsatz kommen
  • Wie du Effektpedale in richtiger Reihenfolge verschaltest
  • Wie ein edler Cleansound entsteht
  • Wie du deinen Sound in der Band durchsetzungstark machst

Du kannst in 11 Minuten die komplette Theorie anschauen und in 22 Minuten die Praxis dazu! Diesen Kurs kannst du in Gold aufwiegen, dein Gitarrensound wird für immer rockbar sein!

  • Wert: 129,- Euro
  • Freischaltung: nach 30 Wochen

Die Grundkurse (Wert 406,- Euro) zusammen mit
den Bonusprogrammen (Wert 454,- Euro) und natürlich
den 25 effektiven Lehrwochen (Wert 500,- Euro)
machen eine Gesamtinvestition von 1.360,- Euro aus!

Nun, dieser Gesamtpreis wurde schon bereits von einem wohlhabenden Kunden bezahlt. Er war der Meinung, dass es ihm so sehr geholfen hat, dass er auch noch mehr bezahlt hätte. Aber wir haben es auch mit ganz normalen Leuten im Kurs  zu tun.

Und Du sahnst heute richtig ab und buchst günstiger im heutigen Angebot! Während andere schon viel, viel mehr bezahlt haben als du! Der SoloGuru IST eine Ausbildung im 4-stelligen Wert.

Da wir heute eine neue Gruppe im SoloGuru starten gibt es das Jahrespaket für nur 1.103,- Euro einmalige 297,- Euro – das gesamte Bonusmaterial inklusive! Das ist das beste Angebot, dass ich je einem fortschrittlichen Gitarristen wie dir gemacht habe!

Der SoloGuru ist das Beste, was der Markt zu bieten hat!
Der unschlagbare Preis Leistungs-Sieger und Kunden-Favorit! Du sparst über 1000 Euro!

 

Sofort nach abgeschlossener Zahlung wirst mit dem Kurs beginnen können und die ersten Erfolge genießen – selbst wenn es 2 Uhr morgens ist – deine Bestellung wird zu jeder Tages- und Nachtzeit ausgeführt. Falls deine Gitarre nicht in der Nähe ist, beginnst du schon mal mit der Theorie, die ist ziemlich spannend und bietet einige knackige AHA-Erlebnisse.

Also komm, auf geht’s! :-)

Wir sehen uns im geschützten Mitgliederbereich,

dein Georg Norberg

E-Gitarre Lernen Georg Norberg Online

Der SoloGuru-Gründer

 

P.S.: Für viele Teilnehmer ist der Guru ein Lebenstraum. Deshalb ist es mir wichtig, dass du deine Chancen nutzt die sich dir bieten. Am Lebensende, wenn du alles geschafft hast (bin ich der Meinung) sollten keine offenen Wünsche mehr übrig sein. Die Musik hält ein Leben lang… du sagst es selber… Wir werden die Zeit genießen! Bis gleich! :D

Häufig gestellte Fragen vor dem Kauf

Wann beginnt der Kurs?
Jetzt sofort. Dein Zugang wird individuell verwaltet und so kannst du unabhängig von Terminen perfekt starten!

Klappt das auch wirklich alles so? Was sagen Andere?
Natürlich. Fast alle haben anfangs hin und her überlegt, bis sie schlussendlich Nägel mit Köpfen machten und gekauft haben. Die Teilnehmerstimmen sind durch die Bank vollkommen überzeugt und glücklich, denn jeder bekommt ein Vielfaches dessen, was er investiert hat zurück! Wir haben sogar Profi-Gitarrenlehrer als Teilnehmer, die den Kurs nutzen um sich etwas abzuschauen. Musikschulleiter setzen den SoloGuru als Weiterbildung für ihre Gitarrenfachkräfte ein. Das, was du hier siehst, hat wirklich Hand und Fuß!

Bekomme ich das ganze Material auf einmal?
Nein, im 14-tägigen Rhythmus werden deine Lektionen individuell für dich freigeschaltet. So ist sichergestellt, dass du genug Zeit in die einzelnen Lerninhalte stecken kannst und den bestmöglichen Lernerfolg erntest.

Werden die alten Lehrwochen gelöscht oder bleiben sie erhalten?
Alle Lehrwochen und Lektionen bleiben erhalten solange wie dein Zugang gültig ist – dein Zugang hält genau ein Jahr und kann danach kostengünstig verlängert werden.

Kann ich nach einem Jahr meinen Zugang verlängern?
Ja, dafür gibt es am Ende des Jahres eine kostengünstige Verlängerungsoption für ein weiteres Jahr.

Wäre es okay, einen eigenen Privatlehrer zu nehmen?
Nicht unbedingt. Was auf den ersten Blick nach einer Option aussieht, entpuppt sich schnell als teuer bezahltes Lehrgeld. Will man es günstig, bekommt man einen “Studenten” der einem die ersten Griffe zeigt. Will man es besser, lässt man viel Geld in bezahlten Ferien, ausgefallenen Unterrichtsstunden, und möglicherweise demotiviertem Lehrer. Selten, dass ein top Lehrer auch genau deinen Musikgeschmack mit dir teilt, und dich darin fördern kann. Wenn du einen guten Lehrer hast und damit zufrieden bist, ist alles in Ordnung. Die tausenden SoloGuru-Teilnehmer begründen Ihre Entscheidung gegen einen festen Lehrer so: 1. Unmöglich, einen passenden und guten Lehrer in der Nähe zu finden. 2. Zeitlich zu unflexibel und logistisch nicht machbar. 3. Leider auch zu teuer im Kosten-/Nutzenverhältnis, wenn man rational denkt.

Wie funktioniert das Ganze überhaupt. Wie muss ich mir das Lernen im SoloGuru vorstellen?
Ganz einfach: Wie im echten Gitarrenkurs, nur mit dem Komfort deines Wohnzimmers. Und ohne gestört zu werden. Wenn du spielst, spielt kein anderer dir rein. Wenn du Fragen stellst, brauchst du keine Angst vor komischen Blicken haben. Wenn du was vorspielen magst, dann entscheidest du selber, welche Aufnahme du einreichst… (Du zeigst dich von deiner besten Seite ohne nervös werden zu müssen) Deine Unterlagen bekommst du als Dateien zum herunterladen, die Lektionen sind in Videos erklärt. Du lernst somit auf allen Ebenen richtig professionell, zeitgemäß, und weil es online ist auch noch sehr preisgünstig.

Bin ich schon zu alt für den Kurs und die Technik?
Absolut Nein. Wir haben in jeder Altersklasse MEHRERE Teilnehmer an Bord, weshalb du dich auch mal mit Leuten unterhalten kannst, die mit der gleichen Musik wie du aufgewachsen sind. Alle Schaltknöpfe und Videos sind Groß genug, um sie gut erkennen zu können. Die Anmeldung im Mitgliederbereich erfolgt ganz einfach mittels Nutzername und Passwort. Beides kannst du frei wählen.

Welche Vorkenntnisse werden genau erwartet?

  • Grundlegendes Notenverständnis (etwa Masterkurs 1. Lehrwoche – NICHT flüssiges Notenlesen!)
  • Intervalle erkennen, benennen, spielen können
  • Pentatonik (Theorie und Praxis)
  • Diatonik (G-Dur Tonleiter)
  • Modes, Kirchentonleitern schon mal gehört haben… ;-)
  • Sichere Spieltechniken (Hammer-on, Pull-Off, Wechselschlag, Slides, Bendings, Tapping)
  • Die Bereitschaft jetzt auch hochwertige Amps, Effekte und Gitarren besitzen zu wollen

Brauche ich eine eigene Band?
Es wäre sehr, sehr hilfreich für dich, wenn du bereits in einer Band spielst. Wenn du noch nicht so weit bist, werden wir dich Bandtauglich machen. Ob du dann weiterhin alleine spielen willst, bleibt dir überlassen. Dass andere dich aber immer wieder anrufen, weil sie mit dir zusammen jammen wollen, ist mehr als wahrscheinlich. :-)

Wie läuft meine Ausbildung hier ab?

  1. Zu Beginn bekommst du von mir 3 vollständige Grundlagenkurse, die du in den nächsten 14 Tagen bearbeitest. (1. Diatonik Masterplan, 2. Die 12 Solo Elemente, 3. Speedpicking Workout)
  2. Im ersten Grundlagen Kurs lernst du die Theorie hinter den großartigen weltklasse Solos kennen – die Diatonik mit allen Modes bzw. Kirchentonarten wie Mixolydisch, Lokrisch, Dorisch usw. Diese wirst du endlich fundamental richtig begreifen. Zusammenhänge werden plötzlich in Aha-Erlebnissen klar werden.
  3. Der zweite Grundlagenkurs gibt dir die Kontrolle über die “Stellschrauben” der Musik in die Hand. Hier gewinnst du 12 Hebel, mit denen du deine alten Sachen völlig neu spielen kannst. Das benötigen wir, damit dir beim Spielen NIE WIEDER langweilig wird.
  4. Im dritten Kurs bekommst du ein intensives Technik Workout, dass dir zu einer hochpräzisen Spieltechnik verhilft. Die Koordination deiner rechten und linken Hand wird neu programmiert mit der Präzision eines schweizer Uhrwerks.
  5. Nach 14 Tagen Grundlagenkurse stehen wir auf gleicher Höhe miteinander und können nun mit dem ersten vollständigen Solo der offiziellen Lehrwoche 1 beginnen.
  6. In Lehrwoche 1 lernst du das Gitarrensolo “Welcome Home” spielen. Was neu für dich sein wird: Du lernst kein “Nachspielen” oder “Nachplappern von Tabs”… Das ist DER große Unterschied vom SoloGuru zu allem bisher da gewesenem… Welcome Home wird DEIN Song. Er wird am Ende nach DIR klingen und deine Persönlichkeit ausstrahlen.
  7. Im 14-tägigen Rhythmus folgen nun die nächsten Lehrwochen, die allesamt wie Zahnräder ineinander greifen. Typisch Norberg, typisch hohe Qualität beim Lehren und Lernen.
  8. Jede Lehrwoche gibt dir neue Fähigkeiten für dein Spiel und neue “Aha-Erkenntnisse” beim Verstehen.

Wie hoch ist das Lerntempo und werde ich mithalten können?
Ja. Das neue System des E-Gitarre Lernens im SoloGuru® hat einen eingebauten Lernpuffer. Jede Lehrwoche hat 14 Tage und ein Minimal-Ziel (was wirklich jeder erreichen kann). Wer dieses Minimal-Ziel nach 3 Tagen schon erreicht hat und viel schneller lernen möchte, bleibt mit allen anderen in der gleichen Lehrwoche, erweitert aber mit Hilfe der 12 Solo Elemente die Lektion zu einer grenzenlosen Vielfältigkeit. Ein Schnelllerner hat so die Möglichkeit, die Wochenlektion noch mehr seine eigene Musikerpersönlichkeit zu finden und das Solo seinem Style anzupassen.

Was ist, wenn ich im Urlaub bin oder eine Zeit nicht spielen kann?
Die Lehrwochen bleiben nach der Freischaltung drin und du kannst alles in deinem eigenen Tempo lernen. Es geht also nichts verloren. Selbstverständlich kannst du das Lehrmaterial auch herunterladen und auf deinem mobilen Gerät mit in den Urlaub nehmen. Das sind ja die Vorteile an unserem neuen Lern-und-Lifestyle!

Wie lange geht der Kurs?
Geplant und Vorbereitet ist er für ein ganzes Jahr, insgesamt 25 Wochenlektionen mit jeweils 14 Tagen Zeit zum Studieren und Transformieren. Nach einem Jahr, falls du weiterhin deinen Zugang verlängern möchtest, gibt es eine preisgünstige Verlängerungsoption. Genug Zeit, dich intensiv mit den Lektionen zu beschäftigen und mit den anderen Kursteilnehmern Freundschaften für’s Leben zu schließen.

Gehört mir der Kurs dann?
Nein. Alle Rechte am Kurs liegen bei der Firma Norberg Media und Georg Norberg. Käuflich zu erwerben gibt es deinen persönlichen Zugang und damit das Recht den Kurs für dein eigenes Studium zu nutzen. Bekommt ein Anderer diesen, wird das sehr schnell bemerkt und dein Zugang wird umgehend gesperrt. Wer Inhalte aus dem Kurs in jeglicher Form weitergibt macht sich strafbar, ebenso derjenige, der diese erhält und unberechtigt nutzt.

Gibt es noch eine Neuheit im Lernsystem zu beachten?
Ja, auf jeden Fall. Wenn du bisher Lernvideos geguckt hast, wird es dich vielleicht genervt haben, dass du nicht alles immer so gut erkennen kannst. Meine Lösung ist neu, simpel und elegant zu gleich! Stelle dir mich persönlich im Video als deinen Assistenten vor. Ob wir uns ansehen, oder du mich per Freisprech im Auto dabei hast… Wann immer es etwas zu gucken gibt nutzen wir Papier, welches du ausgedruckt dabei hast. Wenn ich dir etwas darauf zeige, erkläre ich es dir, als würde ich dir über die Schulter gucken. Also helfen, wie ein Freund es tut. Lasse dich überraschen, wie angenehm moderne Technik mit traditionellem Lernmaterial (nämlich Papier) funktioniert.

Was benötige ich an schriftlichem Material?
So machen es alle: Lege dir einen DIN A4 Ordner alleine für den SoloGuru an. Dort kommen die Wochenlektionen rein, die du dir ausdruckst. Des weiteren benötigst du Vorlagen und schriftliche Dokumente, die ich dir persönlich im Mitgliederbereich aushändigen werden.

Brauche ich weitere Software oder Ähnliches?
Nein, nicht zwangsläufig. Der Kurs ist so gemacht, dass du alles was du benötigst, immer im Mitgliederbereich (unserem Treffpunkt und Arbeitsplatz) vorhanden ist. Dennoch empfehle ich wirklich wärmstens, die aktuelle Version von Guitar Pro zu besitzen, einem sehr weit verbreiteten Noten und Tabs Programm für Gitarristen. Zu jedem Wochensolo bekommst du eine GPX Datei, die du mit GuitarPro 6 öffnen und abspielen kannst. Das ist sehr hilfreich beim Lernen und wenn du es einmal genutzt hast, wirst du wissen warum.

Ich habe erst angefangen zu spielen, darf ich trotzdem rein?
Wenn du Anfänger bist, solltest du dir eine Grundausbildung besorgen. Wirklich ideal hat sich der E-Gitarren Masterkurs dafür bewährt. In wenigen Monaten kannst du zurück kommen und dann mit dem SoloGuru beginnen.

Wird es Live-Treffen geben?
Aber ganz sicher. Den Spaß lassen wir uns doch nicht entgehen! :-)

Der unschlagbare Preis Leistungs-Sieger und Kunden-Favorit! Du sparst über 1000 Euro!
Das heutige Angebot ist der Hammer! Du wirst sofort mit dem Kurs und deinen Erfolgen beginnen können – selbst wenn es 2 Uhr morgens ist – deine Bestellung wird zu jeder Tages- und Nachtzeit ausgeführt.

Schon in den nächsten 3 Minuten kannst du beginnen, weil ich gerade im Hintergrund schon alles für dich vorbereitet habe!

Ich freue mich darauf, dich dabei zu haben! Ich zeige dir jetzt, wie du Schritt-für-Schritt deinen EIGENEN Traum verwirklichen wirst!

Wir sehen uns auf der anderen Seite,

Dein Georg Norberg

E-Gitarre Lernen Georg Norberg Online

SoloGuru®-Gründer

Was meine Teilnehmer sagen

Manuel Borges rockt jetzt eine eigene Musikerkarriere:


“Und das mit 64? Ja, ich bin nicht der Einzige!”

Winfried

Lieber Georg,

überraschend aber nicht unangenehm, nicht der einzige Kursteilnehmer im fortgeschrittenen Alter von 64 Jahren zu sein.

Mit 9 Jahren habe ich meine erste Gitarre in Händen gehabt und mich zu einem passablen Amateur klassischer Gitarrenliteratur entwickelt. Mit 16 habe ich mir eine erste E-Gitarre zugelegt und mit Freunden eine Band gegründet. Beatles, Stones und Co. rauf und runter, auch mal in Kneipen auf kleiner Deutschland-Tournee. Nachdem bei allen die außermusikalischen Berufe im Vordergrund standen, gab es in den späteren Jahrzehnten von seltenen Auftritten bei privaten Feiern abgesehen eigentlich nur noch Zusammenkünfte im Übungsraum mit immer den selben Southern-Rock-Nummern von Molly Hatchet, ZZ Top u.s.w.

Vor einiger Zeit hat sich meine Altherrenband aufgelöst und ich wurde von Musikern einer jüngeren Band gefragt, ob ich mit meiner Gitarre die Stelle eines aussscheidenden Keytar-Spielers übernehmen könnte – eine echte Herausforderung. Erst unlängst hatte ich beim Studium eines Fender-Buches herausgefunden, daß meine Gewohnheit, die Klangregler meiner Strat zwecks stets exakt definiertem Klangs immer in einer festgelegten Stellung zu lassen, absolut sinnlos war, weil die Regler in Steg-Stellung des Pickup-Schalters keine Wirkung haben. Es gab also noch etwas zu lernen! Nun wollte ich endlich wissen, welche Wirkung denn die Regler auf meinem kleinen Fender-Übungsverstärker haben. Bei der Suche im Internet bin ich zunächst auf Deine Tips zu diesem Thema und dann auf Deinen Kurs gestoßen. Man lernt schließlich nie aus, habe ich mir gedacht und mich angemeldet.

Ich habe es nicht bereut. Hier konnte ich etwas Neues lernen, da Fehler korrigieren und dort Bestätigung für vorhandenes Wissen finden. Deine Freude am Vermitteln des Stoffes überträgt sich durch die Videos sofort auf den Schüler. Der Umfang des gebotenen Stoffes ist kaum zu überbieten.

Dir und Deinem Team allerherzlichsten Dank für die hervorragende Arbeit.

Mit besten Grüßen

Winfried

zum Screenshot der Email (Pop-Up öffnet sich)

“Der Kurs “ersetzt” 30 Jahre Banderfahrung!!!”

Matthias

Lieber Georg

vielen Dank für Deine freundliche Begleitung in den letzten Monaten.

Um es gleich vornewegzunehmen: Dein Kurs ist absolut SUPER!!!!

Obwohl ich schon seit 30 Jahren (allerdings autodidaktisch nie per Kurs), und in verschiedenen Bands gespielt habe , konnte ich sehr von Deinem Kurs profitieren.

Und zwar so, dass ich bei jedem Thema auf bekannte Sachen stiess, die ich mir entweder bereits unbewusst angeeignet oder rein gefühlsmässig so gesucht hatte und jeweil für ein Stück auswendig gelernt hatte. Nun hast Du mir mit Deinen Dur-, Moll-, Pentatonik-, harmonisch Moll- etc. Tabs so sehr mächtige und für mich sofort gut begreifliche Werkzeuge gegeben, dass es für mich zum Anwenden ein Genuss ist. Dazu für eine bestimmte Tonart das ganze Griffbrett brauchen zu können und auch noch zu verstehen warum, das macht grosse Freude. Dazu ist Dein Kurs ungemein vielseitig und es macht Spass auch einmal in fremden Gebieten zu schnuppern.

Wir haben in den Bands immer Eigenkompositionen gespielt. Momentan bin ich in keiner Band möchte aber nach und nach daheim ein kleines Aufnahmestudio aufbauen, wo ich Gitarre, Keyboard und akustische Instrumente gut aufnehmen kann. Wie ich gesehen habe, hast Du auch da gute Tipps , muss mir das alles allerdings mal noch genauer ansehen.

Und schliesslich bist Du ein ehrlicher und hilfsbereiter Mann dem das Wohl seiner Schüler ein echtes Anliegen ist.

Ich wünsch Dir weiterhin viel Erfolg und freu mich, wieder von Dir zu hören oder zu lesen

liebe Grüsse Matthias.

zum Screenshot der Email (Pop-Up öffnet sich)

Manuela hat große Freude an Ihrem Gitarren-Mann Horst

“E-Gitarre mit 64 Jahren! Was die können, das kann ich auch!”

Hans-Jürgen

Hallo Georg,

eigentlich habe ich schon im Kommentarbereich der 15. Woche alles über den Kurs geschrieben. Dies kannst Du gerne für deine Werbung verwenden.

Trotzdem möchte ich mich noch einmal bei Dir und deinem Team recht herzlich für die Betreuung während des gesamten Kurses bedanken. Ich hatte bei beginn des Kurses nicht erwartet, soweit in diesen 7 Monaten voranzukommen. Da ich ja nun auch mit 64 Jahren nicht mehr der jüngste bin, und meine Wurstfinger in den ersten Wochen noch etwas steif waren. Es war nicht einfach, aber deine Leidenschaft zum Gitarrenspiel und deine Videos, sowie die Kommentare meiner Mitstudenten, haben mich immer wieder aus Neue motiviert.

Nach dem Motto: WAS DIE ANDEREN KÖNNEN KANN ICH AUCH!

Nun habe ich es geschafft und spiele leidenschaftlich Improvisationen, wobei es mit der Schnelligkeit noch etwas hapert.

Gespannt warte ich schon auf deinen nächsten Kurs, den SoloGuru®. Natürlich bin ich wieder dabei!

Das Gitarrenspiel macht mir solche Freude. Wenn ich auf meiner Terrasse spiele, ca. 150 m vom Meer entfernt, dann kann ich meine Seele baumeln lassen! Und ich brauche wegen der Lautstärke keine Rücksicht auf irgend einen Nachbarn zu nehmen.

Hier zum Neidisch machen, die heutigen Temperaturen bei uns auf Cebu/Philippinen: Luft 30° C, Wasser 26° C.

Georg, ich wünsche Dir und deinem Team alles Gute, macht weiter so! Und ein frohes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr!!

Gruß

Hans-Jürgen

zum Screenshot der Email (Pop-Up öffnet sich)

 

“Das tönt jetzt vielleicht etwas extrem, aber ich bin so froh, dass ich diesen Kurs mitgemacht habe. Es war einfach der Hammer.”

Beni

“Lieber Georg. Du hast dein Wort gehalten und mich in eine andere Liga gepuscht. Du hast mir die Musiktheorie so erklärt das ich nun viel mehr weis und viele zusammenhänge verstanden habe. Du hast mir erklärt wie ich die verschiedenen Sounds aus meinem Verstärker und meinen Effektpedals hole. Du hast mir die Spieltechniken gezeigt die dem E-Gitarrespielen die besondere Note verleihen. Du hast meine Finger um einiges beweglicher gemacht du hast mir das unüberwindbare Griffbrett stück für stück zugänglich gemacht. Du hast mir das wichtigste in Kürze erklärt und das passt genau zu meiner Art. Du hast mir die Welt der Frequenzen erklärt und mein wissen über das Arrangieren erweitert. Kurz gesagt ich bin im Kopf aber auch an der Gitarre Meilen weiter von dem was ich vor einem halben Jahr noch war und ich bin motiviert noch weiter zu arbeiten. Du hast mich meinem Traum einmal so zu spielen wie du im Youtubevideo ein gutes Stück näher gebracht. Und das schöne ist ich habe noch soooooooooo viel in deinem Lektionen das ich noch an der Gitarre lernen kann. Ich brache jetzt nichts mehr als Geduld und Übung. Das tönt jetzt vielleicht etwas extrem, aber ich bin so froh, dass ich diesen Kurs mitgemacht habe. Es war einfach der Hammer.

Beni G.

zum Screenshot der Email (Pop-Up öffnet sich)

 

“Du steckst an und motivierst!”

Chris

“HI Georg.

Mein Name ist Chris und ich bin nun beim Ende der ersten Woche deines Kurses angekommen. Erstmal ein riesen Lob an dich. Genialer Kurs (so macht Gitarre spielen und lernen Spaß) und zum anderen klasse Euphorie. Deine gute Laune steckt an und motiviert weiter zu üben.

CHRIS^^”

zum Screenshot der Email (Pop-Up öffnet sich)

 

 

“Der Kurs ist jeden Cent wert!”

Michael

“Hallo Georg,

Ich lausche gerade mal wieder deinen Ausführungen zur Woche 5

und kann nur sagen, dass ich deinen Kurs wirklich gut finde,

Vor allem, weil ich zwar erst über den Preis erschrocken war,

aber jetzt feststelle, dass der Kurs in Wirklichkeit Megagünstig

oder besser, „preiswert“ ist.

Du vermittelst so viel Wissen wie kaum ein anderer.

Vor der Buchung habe ich wg. der Kosten „gegoogelt“ und in Foren gesucht,

um Infos zu erhalten, jedoch nichts gefunden.

Das liegt aber nicht an der Qualität deines Kurses,

sondern anscheinend daran dass viele Menschen auf die Teilnahme an dem Kurs

verzichten, weil sie meinen für 1,50 € das Wissen der Welt erlangen zu können, das geht nun mal nicht.

Besonders gefällt mir, dass Du auf Fragen immer sehr schnell reagierst, man hat als

Teilnehmer des Kurses eine „Kundenbetreuung“, die man als Käufer eines Buches eben nicht hat.

Nochmals vielen Dank für deine tollen Kurs.

Ich denke mit dem buchen deines Kurses etwas richtiges gemacht zu haben.

Er ist jeden Cent wert.

Michael

zum Screenshot der Email (Pop-Up öffnet sich)

 

“Gitarrenkurs der Meisterklasse mit großem Begeisterungsfaktor”

Theo

Hallo Georg,

habe zuerst deinen kostenlosen Gitarrenkurs besucht. Du hast mich mit deiner “Gitarrenlust” sofort angesteckt!!! Es war immer wieder eine Freude von Dir zu Hören,nicht nur Gitarrentechnisch!

Dann habe ich die Kursempfehlungs-Videos gesehen und hab mich sofortangesprochen gefühlt.

Auch wenn ich noch nicht Bandfertig binn, so liegt es daran, das ich nicht genug geübt habe. Den Kurs finde ich so gut Strukturiert, bin echt Begeistert!!!

Aber Meister Georg ich muß Dir gestehen, daß bei meinem Gitarrentalent die Informationen für Jahrelanges Üben reichen, vielen Dnk dafür!!!

Bis Bald

LG Theo

zum Screenshot der Email (Pop-Up öffnet sich)